Du bist nicht angemeldet.

Piratenpartei

#31 2009-09-16 22:01:17

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: Piratenpartei

Bodo Thiersen wurde ins Parteiamt gewählt, nachdem es bekannt wurde, das er rechts ist. Er leugnet ja schon seit einiger Zeit den Holocaust. Seine Meinung wurde solange akzeptiert und nach Außen hin von den Piraten geleugnet ("Das ist Unsinn. Weder Bodo Thiesen noch die Piratenpartei sind rechts"). Erst nachdem der Druck von den Menschen zu groß wurde kam plötzlich das Umdenken der Piraten.
Dabei kann man es gar nicht mehr leugnen, das die Piratenpartei ein paar braune Flecken auf ihrer Weste hat. Ob es nun noch so endet, wie damals bei den Grünen in Berlin hoffe ich mal nicht. O:

Man nimmt sich vielleicht auch ein Vorbild der schwedischen Piratenpartei. Die scheinen es mit ihren Regeln gegen Faschismus wohl auch nicht so ernst zu nehmen.

Offline

 

#32 2009-09-16 23:22:08

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: Piratenpartei

"Dabei kann man es gar nicht mehr leugnen, das die Piratenpartei ein paar braune Flecken auf ihrer Weste hat."

Was zum...omg ~~

Bodo Thiesen wurde basisdemokratisch(!) ins Amt gewählt, das heisst von allen Mitgliedern beim Bundesparteitag und nicht von irgendeinem ranghohen Tier. Beim Bundesparteitag wo über das Amt "Ersatzmitglied des Bundesschiedsgerichts" von allen Anwesenden abgestimmt wurde, war ein Großteil dieser Leute die mit abgestimmt haben, grade mal 1-2-3 Wochen in der Partei (das war nämlich nach der Europawahl, nach der der Ansturm auf die Piratenpartei anfing) und wussten daher nichts über Bodo Thiesens Äußerungen. Nachdem es bekannt wurde und man seine Stellungnahme zu seinen Äußerungen nochmals genau unter die Lupe nahm wurden diese für nicht ausreichend befunden.

So Bodo Thiesen ist weg, jetzt wüsste ich mal allzugerne worauf du deine These stützt, dass man "gar nicht mehr leugnen" kann, dass die Piratenpartei "ein paar braune Flecken" auf ihrer Weste hat. Pauschalisierst du jetzt einfach? Machst dus dir da nicht ziemlich einfach?
Sowas gibt es auch in anderen Parteien.
Ich erklärte dir bereits, dass es immer und überall schwarze Schafe gibt.

Beispiele gefällig?

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=731367
http://www.hsv-forum.de/showthread.php?t=69518

Das lässt sich nicht verhindern wenn innerhalb kurzer Zeit 1000de Mitglieder der Partei beitreten. Sobald es auffällt werden Konsequenzen gezogen, denn nach wie vor gilt die Parteisatzung die ich oben bereits auszugsweise kopiert habe (für dich den wichtigsten Teil fett hervorgehoben wink ).

Aber rede dir die Partei ruhig rechts. Weisst du von wem man eher behaupten kann, dass er rechts ist? Der Nichtwähler. Denn wer nicht wählt unterstützt extremistische Parteien weil er die Stimmen dieser Parteien stärker macht, denn diese Parteien haben Stammwähler die sie auf jeden Fall wählen.
Hey, meintest du nicht, du würdest vermutlich niemanden wählen? Hm...das kommt mir jetzt ein wenig verdächtig vor.

Ansonsten, auch wenn deine Sorge unbegründet ist (wobei ich nach wie vor glaube, dass du einfach nur provozieren willst ;P), wenn du nicht willst dass die Piratenpartei in den Bundestag kommt (wobei es immer realistischer wird...die Freien Wähler, die 4. größte Partei Deutschlands, 250.000 Mitglieder, sprachen jetzt sogar eine offizielle Wahlempfehlung für Piratenpartei aus), solltest du vielleicht doch wählen gehen. Nichtwähler sind immer die größten Nörgler was Politik angeht. Aber wer nicht wählt, hat auch nicht zu meckern! .

Klar machen zum ändern!

Offline

 

#33 2009-09-17 19:06:39

Biomechanic Man
Shudra
Biomechanic Man
Beiträge: 80

Re: Piratenpartei

Sollte jemand der wirklich rechts ist nicht eher in der NPD beitreten als der Piratenpartei?

Nur mal so am Rande...

Offline

 

#34 2009-09-18 13:26:24

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: Piratenpartei

Nicht, wenn er legal seine Rechtsrockmusik runterladen möchte. big_smile

Offline

 

#35 2009-09-18 14:08:38

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: Piratenpartei

Trolle bewegen sich vor allem in Diskussionsforen und Newsgroups, aber auch in Wikis und Chatrooms, auf Mailinglisten und in Weblogs.

Ziel eines Trolls ist es, Diskussionen auszulösen, nur um zu diskutieren, Menschen mit anderer Meinung zu diskreditieren oder eine Diskussion zu sabotieren, indem er eine unangenehme Atmosphäre schafft. Dabei muss der Troll nicht wirklich am Thema interessiert sein, sondern möchte Reaktionen provozieren, beispielsweise wütende Antworten, auch bekannt unter der englischen Bezeichnung Flames. Hierbei werden gerne die Diskussionsmethoden der Rabulistik und der Eristik angewandt.

Don't feed the Troll, please!
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/ea/DoNotFeedTroll.svg/150px-DoNotFeedTroll.svg.png

Offline

 

#36 2009-09-18 17:52:01

Biomechanic Man
Shudra
Biomechanic Man
Beiträge: 80

Re: Piratenpartei

Aber es ist so verlockend...

Offline

 

#37 2009-09-23 21:35:39

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: Piratenpartei

So es gibt mal wieder ein paar neue Youtube-Clips die ich euch nicht vorenthalten will ~~

Ein mal ein Offener Brief an alle Nichtwähler, vorgetragen von Aaron Koenig, Mitglied des Bundesvorstandes der Piraten:

http://www.youtube.com/watch?v=-AlWx-EIeJU

dann noch eine Botschaft an Nichtwähler, diesmal von diversen Mitgliedern der Piratenpartei:

http://www.youtube.com/watch?v=z9-1kx3S4kk

Und noch ein Piratenpartei-Song, den ich einfach extrem geil finde big_smile

http://www.youtube.com/watch?v=2jR5bQ_Q10o (gibts auch zum download, siehe Video-Beschreibung)

und weils so schön ist das Ergebnis der Studi/MeinVZ Wahlumfrage von letzter Woche:

http://static.pe.meinvz.net/09211231-06/nprofile/3/c818e9861618b16a/sonntagsumfrage.jpg

Offline

 

#38 2011-06-09 22:34:29

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: Piratenpartei

"Ziel eines Trolls ist es, Diskussionen auszulösen, nur um zu diskutieren"
Um Himmels Willen! Don't feed the troll!

Aber damit mein Post nicht komplett als Spam zu brandmarken ist: Aaron Koenig hat sich, wenn ich mich recht entsinne, auch bei den Piraten in der Adresse geirrt. Der wollte doch auch lieber zur NPD und hat das dann korrekterweise durchgezogen, oder?

Offline

 

Brett Fußzeile