Du bist nicht angemeldet.

die welt ist falsch!

#1 2009-11-20 14:39:08

Gast
Gast
Beiträge: 0

die welt ist falsch!

lso noch mal vielleicht geht es ja doch... Ich hatte das hier geschriebe:
Ich finde, dass dieses Leben falsch ist. Der Mensch, der eigentlich frei sein sollte, wird gelenkt, gesteuert, man sagt ihm, was er zu tun hat und immer weniger Menschen entwickeln sich selbst ... man lernt sich kaum noch selbst kennen, der Mensch an sich wird zur Massenware, einer Person angeglichen an das System oder/und die Gesellschaft...nur reine Vorschrift: du musst, du sollst usw. Tust du es nicht, bist du nichts und wirst du nichts sein, außer ein, aus ihrer Sicht falscher Mensch,... jetzt aber kommen die Menschen, die das nicht wollen, die einen Kopf haben, um zu denken und ihn auch dazu nutzen, die ausbrechen wollen würden aus dem System, es aber nicht können, weil sie in ihm gefangen sind (?), durch Umstände, Dinge, die man nicht wirklich beeinflussen konnte(Geburt in sogenannter Zivilisation). Was wird aus den Menschen, die das nicht wollen?
Ich sagte zu meinem Umfeld, ich kann jeden verstehen, der Dummes tut, bei all dem Druck, der ausgeübt wird, auf den einzelnen Menschen, vor allem auf diejenigen, die darüber nachdenken und ihre Gedanken und sich selbst nicht unter Kontrolle haben.
Es gibt die Mitläufer und die, die alles dulden oder es einfach mal so ertragen, wie es ist. Nur was macht derjenige, der frei ist im Kopf und diese Freiheit auch leben will und nicht zum Medien-Massen-Konsum-Zombie werden will, nur um akzeptiert zu werden ... was macht dieser Mensch?

Viele kennen sicherlich eine Lösung, nämlich Dummes tun ... etwas was dem System und der Gesellschaft zu sehr missfällt, andere wiederum arbeiten an sich und ändern sich zu Lasten der eigenen Individualität und dann gibt es scheinbar noch die Menschen, die sich Gedanken darüber machen, was man daraus machen kann, wie man seinen Freigeist mit Gesellschaft und System kombiniert, weil man nicht ausbrechen kann.

Schön wäre es,könnte man , auf dieser kleinen Insel im Kopf verweilen, und einfach nur frei sein!

Wie bitte kann der einzelne Mensch akzeptieren, das ein Staat ihm vorschreibt, wie er zu leben hat, wieso kannst du nicht in einer Gesellschaft leben, die auch Freigeister versteht oder es zumindest versucht. Dementsprechende Toleranz aufzeigt für eben diese Menschen-->das sind doch leider die Menschen die als bescheuert Irre oder Wahnsinnig eingestuft werden!

Wenn man mich fragt, was meiner Meinung nach der Sinn des Lebens ist, dann, so glaube ich, wäre meine Antwort: Freiheit und Glück!

Wie aber kann der Mensch das in dem System erreichen?
glücklich sein---mit wenig Geld?
glücklich sein---mit falschen Menschen?
glücklich sein---mit einer nicht richtigen Welt?
glücklich sein---mit Vorschriften und keiner Möglichkeit, sich selbst zu leben?
frei sein, ohne glücklich sein zu können!?

Die Meisten, so denke ich, flüchten sich in Liebe, Geld, Suff, Drogen, Wahnsinn... kennt ihr jemanden, der echt glücklich und frei ist?

Was ist das hier für eine Welt!?

Ich selbst mache aus allem das Beste und bin auch kein Mensch der schlecht gelaunt mißgrämig oder dergleichen ist!

Mache das beste draus!

Sei hart wie Stein und gedeihe im Dreck!

Beitrag geändert von Gast (2010-09-23 10:17:07)

Offline

 

#2 2010-02-15 21:14:08

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: die welt ist falsch!

aha
Wie sinnfrei

Die Welt ist falsch

na klar ist sie falsch und doch richtig(ist halt eine Erfindung, wie Zeit)

Beitrag geändert von Gast (2010-02-15 21:16:31)

Offline

 

#3 2010-04-02 15:51:40

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: die welt ist falsch!

Jetzt stellt sich mir erstmal die Frage, was überhaupt richtig und was falsch ist. Wer definiert das?

Offline

 

#4 2010-04-06 15:14:54

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: die welt ist falsch!

nich die welt ist falsch, sondern die extreme mehrheit der menschen heutzutage wink

Offline

 

#5 2010-05-08 17:59:41

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: die welt ist falsch!

Die Welt selbst kann nichts dafür...sie ist auch nur ein Staubkorn im All.

Das einzige was falsch an ihr ist ist die Menscheit die sie ausbeutet und zerstört

Offline

 

#6 2010-10-11 15:28:58

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: die welt ist falsch!

Weder die Welt noch die Menschen in ihr sind "falsch" ...
alles im Leben folgt ein und dem selben prinzip (unabhängig ob ihr gott, natur, physik whatever nennen wollt).
Einer "richtung" wenn man so will, die sich in unendlicher kausalität fort setzt und wiederholt.


Dementsprechend ist das Verhalten von uns Menschen auch das einzige zu dem wir fähig sind.
Alles innerhalb dieses Universums ist genauso wie es ist und das ist die einzige option die es hat.
Die illusion von möglichkeiten oder alternativen haben wir menschen einzig und allein durch einen
teil unseres Gehirns der dazu dient bekannte strukturen versuchsweise neu zu ordnen, um aus
gewonnenen erfahrungen neues zu lernen. (theorie... die fähigkeit zur fantasie).
Diese Fähigkeit dient aber nur auf potenzielle dinge vorbereitet zu sein oder ihnen entgegen / von ihnen
weg zu streben ... schnellere evulotion halt, die der natürlichen selektion auf viel schnellerem niveau
von statten lassen geht.


Wir können also lediglich gemütlich daran arbeiten uns aus dieser evolutionären phase in der
die Weitsicht, Rücksicht, Empathie der Menschen so unerträglich schwach ausgeprägt ist, zu befreien.
Entweder indem man dieser Gesellschaft weitesgehend entflieht oder aktiv an ihr arbeitet und sich
und anderen Menschen hilft ein besseres Verständniss von sich selbst und dieser Welt zu gewinnen.


Mein liebster Satz aus dem LotR von Gandalf : "So do all who live to see such times. But that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us"

Offline

 

#7 2011-07-20 12:37:13

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: die welt ist falsch!

Wir sind doch eh nur Parasiten, deren Aufgabe es ist der Welt beim Sterben zu helfen.
Wenn man es jetzt philosophisch betrachtet hat eh alles einen Anfang und ein ende und es gibt immer Elemente, die helfen das zu Ende zu bringen. Bei unserem Planeten sind wir das. So easy.

Offline

 

#8 2011-12-28 16:27:46

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: die welt ist falsch!

Ach, um die Welt muss man sich keine Sorgen machen.
Wie Narýa schon sagte, hat alles nur die eine Option zu Sein, die Interpretation ist Sache des Individuums.

Und wenn man mal so darüber nachdenkt, ist es nicht eigentlich in höchstem Maße heuchlerisch, sich Sorgen um "die Welt" zu machen?

Im Grunde ist es doch so, dass die meisten sich eher Sorgen darum machen, dass die ihnen bekannte Umwelt, in der sie gut leben können und die sie als schön empfinden, sich ändern könnte.
Die Welt hat schon schlimmeres erlebt als die Menschen, sie war schon da, lange bevor überhaupt etwas auf ihr gelebt hat und sie wird auch noch da sein, wenn unsere Rasse längst ausgestorben ist und den nächsten Spezies den Platz bereitet.
Wenn wir helfen etwas zuende zu bringen, dann höchstens unsere eigene "Laufbahn" und die der Spezies, welche das Unglück haben, zeitgleich mit uns hier ihr Dasein zu fristen.

*uraltes Thema auskram* tongue

Beitrag geändert von Gast (2011-12-28 16:28:25)

Offline

 

Brett Fußzeile