Du bist nicht angemeldet.

Wie entsteht ein Soziopath o. Psychopath

#1 2014-08-09 19:05:21

Gast
Gast
Beiträge: 0

Wie entsteht ein Soziopath o. Psychopath

Hallo sehr geehrte/er Nutzer/In,

ich würde gerne Erfahren wie so etwas entstehen kann? In welcher Verbundenheit es in meisten Fällen auftritt, das man Soziopathisch, Psychopathisch handelt und agiert. Wie ich schon öfters lesen musste gibt es Kindheitsfälle, die einen so lassen werden oder in der Geburt schon angehauchte Störung von Soziopathie und Psychopathie entwickelt.

Wäre eine sehr großzügige Hilfe, davon etwas zu erfahren.

mit freundlichen Gruß. Amarok.

Offline

 

#2 2016-01-24 17:26:35

Gast
Gast
Beiträge: 0

Re: Wie entsteht ein Soziopath o. Psychopath

Schade, dass sich dazu niemand geäußert hat, ist doch ein interessantes Thema.

Tatsache ist: Man forscht daran. In Psychologie und Neurologie. Tatsache ist auch, dass man in den letzten 10 Jahren intensiv Forschungsergebnisse debattiert hat, die darauf hindeuten, dass Psychopathen z.B. eine andere Gehirnstruktur und Gehirnaktivität haben, als der Durchschnittsbürger. Das kann darauf hindeuten, dass es eine angeborene Störung ist.
Aber was heißt schon Psychopath? Nicht jeder Psychopath ist ein Killer. Psychopathen gehen im Grunde anders mit ihrer Umwelt um - ihnen fehlt die Empathie, wie wir anderen sie kennen. Soviel steht fest. Sie können diese allerdings vorspielen, weil sie durch Beobachtung wissen, was von einem in sozialen Interaktionen erwartet wird. Zugleich gehen sie mehr Risiken ein, kalkulieren zugleich besser.
Man hat dann festgestellt, dass anscheinend unter Aktienbrokern recht viele mit psychopathischer Veranlagung arbeiten. Scheint ein anziehender Beruf für solche Menschen zu sein...aber jedenfalls: Es sind nicht alle Killer. Für bestimmte Berufe sind sie vielleicht sogar wirklich geeigneter.
Anscheinend leben viele Psychopathen total unauffällig ohne gegen das Gesetz zu verstoßen.

Aber die Forschung ist ja noch nicht am Ende. Möglicherweise gibt es angeborene Veranlagungen, die einen in diese Richtung driften lassen, wenn man bestimmte Situationen durchleben muss, weil man diese auf eine bestimmte Art verarbeitet, die von anderen abweicht. Also eine Mischung aus internen und externen Faktoren.

Offline

 

Brett Fußzeile