Du bist nicht angemeldet.

Buchvorstellung: "Vater unser in der Hölle"

#1 2009-09-19 11:54:01

Gast
Gast
Beiträge: 0

Buchvorstellung: "Vater unser in der Hölle"

Es gibt ein Buch, welches eigentlich jeder gelesen haben muss. Vorab sollte gesagt werden: die Geschichte ist nicht fiktiv und handelt von einem der vielen fälle aus Deutschland!

"Vater unser in der Hölle" von Ulla Fröhling. Dieses Buch beschreibt wahrheitsgetreu und authentisch das leben der Angela Lenz. Sie wurde von ihrer Mutter gehasst und geschlagen, vom Vater missbraucht und seit dem Kleinkindalter in einer satanistischen Vereinigung auf sadistischste weise gequält. Ihre Seele kann den grausamen Erlebnissen, die sie selber nicht versteht, nicht standhalten und teilt die eine Persönlichkeit der Angela Lenz in weitere eigenständigen Persönlichkeiten auf. Aus Selbstschutz, damit das Kind nicht zerbricht. Und mit jeder neuen Qual spaltet sich eine weitere Persönlichkeit ab. Als sie sich dann in Erwachsenenjahren mit einer Therapeutin in Verbindung setzt hat sie knapp 100 eigenständige, voneinander unabhängige Persönlichkeiten in sich.

Das Buch ist teils in Erinnerungen der einzelnen Persönlichkeiten geschrieben und teilweise aus der Sicht der Therapeutin. Zwischendurch sind auch Anmerkungen der Autorin und Erklärungen zu einzelnen Symptomen und Krankheitsbildern. Es ist überaus interessant und durch seine direkte Schreibweise fährt es sofort in einen und kommt so schnell auch nicht wieder heraus.
Allerdings ist es für Opfer solcher oder ähnlicher Schandtaten nicht zu empfehlen dieses Buch zu lesen, da es durch seine Genauigkeit schnell zum Trigger werden kann.

Hier noch die Website mit Hintergrundinformationen zum Buch und Thema:

http://www.vaterunserinderhölle.de/index.php


Wer ISBN oder so haben möchte oder fragen hat kann sich gern an mich per pm wenden. würde mich herzlichst drüber freuen wenn hier jemand interesse zeigt ^^

Offline

 

Brett Fußzeile